Seit dem 06. April impfen wir entsprechend der Priorisierungsliste in unserer Praxis gegen Covid-19. Informationen zur Priorisierung finden Sie im Impffahrplan der Stadt Münster

Unabhängig von der Priorisierung ist es nun möglich, sich mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen zu lassen.

Um einen reibungslosen Praxisablauf zu erhalten, bitten wir Sie folgende Punkte zu beachten:

  1. Aufgrund deutlich begrenzter Impfstoffressourcen können wir aktuell nur Patienten unser Praxis und/oder deren Kontaktpersonen impfen.
  2. Als Schwangere geben Sie bitte bis zu zwei enge Kontaktpersonen an, die vorrangig im eigenen Haushalt leben und mindestens 16 Jahre alt sind. Nutzen Sie hierzu die Bescheinigung des Landes NRW.
  3. Für beruflich begründete Impfungen wird eine Bescheinigung über das Arbeitsverhältnis vom Arbeitgeber benötigt.
  4. Bei Kontaktpersonen für pflegebedürtige Menschen ist die Vorlage des Pflegegrades erforderlich.
  5. Bitte senden Sie uns zur Planung eines Impftermins eine Email mit Ihrem Namen, Geburtsdatum sowie die Angaben der zu impfenden Kontaktperson(en) mit einer Telefonnummer, unter der wir die Kontaktperson erreichen können.
  6. Wir werden Sie in unsere Terminliste zur Covid-19-Impfung aufnehmen und uns bei Ihnen melden, sobald eine Impfmöglichkeit besteht. Bitte rufen Sie für Termine nicht in der Praxis an.
  7. Zur Vorbereitung auf die Impfung lesen Sie bitte die entsprechenden, unten aufgeführten Dokumente sorgfältig durch, drucken Sie sie aus und bringen diese ausgefüllt mit der Bescheinigung zum Impftermin mit.
  8. Und denken Sie bitte auch daran: Impfpass, Personalausweis und Versichertenkarte zum Impftermin mitbringen.

Aufklärungsmerkblatt 1 und Fragebogen/Einwilligung 1 für Impfungen mit mRNA-Impfstoff (BioNtech/Pfizer, Moderna)
Aufklärungsmerkblatt 2 und Fragebogen/Einwilligung 2 für Impfungen mit Vektorimpfstoff (AstraZeneca, Janssen/Johnson&Johnson)